Eine gewisse Farbe der Fremdheit

Eine gewisse Farbe der Fremdheit
45,50 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage (Bücher 4 WT)

  • 7086
  Eine gewisse Farbe der Fremdheit. Aspekte des Übersetzens... mehr
Produktinformationen "Eine gewisse Farbe der Fremdheit"

 

Eine gewisse Farbe der Fremdheit. Aspekte des Übersetzens Japanisch-Deutsch-Japanisch

Hijiya-Kirschnereit, Irmela (Hg.)

Monographien, herausgegeben vom Deutschen Institut für Japanstudien

Jeder Kontakt zwischen Kulturen und Gesellschaften beruht auf Übersetzung, doch ist diese Selbstverständlichkeit so elementar, dass wir uns kaum noch Gedanken darüber machen, wie sehr unsere Wahrnehmung von Übersetzungen geprägt ist. Diese Grundtatsache im Austausch zwischen Japan und Deutschland erstmals systematisch und in großer Breite in den Blick zu nehmen, ist der Zweck des vorliegenden Bandes.
Was wurde aus dem Japanischen ins Deutsche und was aus dem Deutschen ins Japanische übertragen? Wer übersetzt mehr? Und aus welchen Gründen? Wie werden japanische Titel im deutschen Sprachraum wahrgenommen und welche Vermarktungsprobleme gibt es für deutsche Literatur in Japan? Neben den ökonomischen und institutionellen Rahmenbedingungen des Übersetzens finden auch die gesellschaftlichen und historischen Dimensionen mannigfache Beachtung. Fragen des "Wie" werden am Beispiel von Lyrikübertragungen bis hin zur maschinellen Übersetzung behandelt. - Hinter all dem scheinen die universalen Themen der Diskussion um das Übersetzen auf: Es geht um Treue und Freiheit, Wörtlichkeit, Äquivalenz, Kulturtatsachen und Konventionen.

 

Beiträge

Hijiya-Kirschnereit, Irmela: "Stille Post" - Ein Rundgang

Koch, Matthias: Zur translatorischen Bilateralasymmetrie zwischen Deutschland und Japan, oder: Wer übersetzt mehr?

Brockmann, Anita: Die Buchbranche im Wandel - Überlegungen zum Stellenwert japanischer Literatur auf dem deutschen Buchmarkt

Spiegel, Hubert: Japanische Literatur im deutschen Feuilleton

Weiss, Rainer: Der Buchmarkt in Japan aus der Sicht deutscher Verleger

Hosaka, Kazuo: Vermarktungsprobleme japanischer Übersetzungen deutscher Gegenwartsliteratur

Mishima, Ken'ichi: Deutsche Literatur in Japan

Ueda, Kôji: Die Bedeutung des Übersetzens in der japanischen Germanistik

Aizawa, Keiichi: Neue Anforderungen nach dem Zeitalter der Literaturübersetzungen

Macheiner, Judith: Der linguistische Kern des Problems

Wittkamp, Robert F.: Überlegungen zu formalen Aspekten bei der Haiku-Übersetzung

Liscutin, Nicola: Erotische Zwiegespräche - Feministische Ansätze in der Übersetzung japanischer Literatur

Manthey, Barbara: Maschinelle Übersetzungen aus dem Japanischen - Lexikalische, syntaktische und semantische Ambiguitäten

Furui, Yoshikichi: Übersetzen und Übersetztwerden

Krechel, Ursula: Übersetzen und übersetzt werden

Bollinger, Richmod: Auswahlbibliographie deutscher, englischer und französischer Publikationen zum Thema Übersetzen Japanisch-Deutsch/Englisch/Französisch-Japanisch

 

316 Seiten

ISBN: 978-3-89129-509-0

 

Weiterführende Links zu "Eine gewisse Farbe der Fremdheit"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Eine gewisse Farbe der Fremdheit"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen