Weibliche Spielräume

Weibliche Spielräume
29,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage (Bücher 4 WT)

  • 7076
  Weibliche Spielräume, Frauen im japanischen Nō- und Kyōgen-Theater... mehr
Produktinformationen "Weibliche Spielräume"

 

Weibliche Spielräume, Frauen im japanischen Nō- und Kyōgen-Theater

Geilhorn, Barbara

Monographien, herausgegeben vom Deutschen Institut für Japanstudien

 

 „Weibliche Spielräume – Frauen im japanischen Nō- und Kyōgen-Theater“ entwirft ein detailgenaues Bild der Partizipations- und Entfaltungsmöglichkeiten von Frauen in einer bis in die Gegenwart als exklusiv männlich imaginierten Theaterform. Zugleich stellt der Band die erste kompakte Einführung in die institutionellen Strukturen des professionellen Nō- und Kyōgen-Theaters dar. Barbara Geilhorn zeigt das Vordringen von Frauen in das japanische Nō- und Kyōgen-Theater an der Wende zum 20. Jahrhundert und verortet diesen Prozess im Kontext zeitgenössischer Diskurse zu Geschlecht, Theater und Nation. Auf der Basis von explorativen Interviews mit repräsentativen, professionellen Nō- und Kyōgen-Spieler/-innen arbeitet sie anschließend die gegenwärtigen Auftritts-, Trainings- und Ausbildungsbedingungen von Frauen im Großraum Tōkyō heraus. Dabei deckt sie die subtilen Strategien im Spannungsfeld von Konformität und Subversion auf, derer sich Nō- und Kyōgen-Spieler/-innen wie Vertreter/-innen der konservativen Nō-Welt bedienen. Die Verbindung von Fragen der Geschlechter- und Theaterforschung, die um eine soziologische Perspektive erweitert wird, macht die Studie über den japanologischen Kontext hinaus lesenswert und aufschlussreich.

INHALT
1. Einleitung
2. Die Organisationsprinzipien der Nō-Gemeinschaft und ihre Auswirkungen auf Nō-Spielerinnen
3. Vorgeschichte: Die Anfänge von Frauen im Nō
4. Frauen im Nō der frühen Moderne bis zum Beginn der Nachkriegszeit (1868–1948): Vom Laienspiel im privaten zashiki zu öffentlichen Auftritten professioneller Nō-Spielerinnen
5. Frauen im Nō heute: Zwischen Diskriminierung und Eigeninitiative
6. Frauen im Kyōgen: Probleme und Perspektiven eines Präzedenzfalles
7. Conclusio

 

258 Seiten, gebunden

ISBN: 978-3-86205-036-9

 

Weiterführende Links zu "Weibliche Spielräume"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Weibliche Spielräume"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen